Wir entwickeln easyWinArt permanent weiter !

Mitarbeiter

Die ERP-Software easyWinArt wird laufend weiterentwickelt und verbessert.
Alle hier aufgeführten neuen Funktionalitäten erhalten Sie über das automatische Software-Update, welches Sie selbst jederzeit im easyWinArt ausführen können.
Es bringt Sie in wenigen Minuten von Ihrer Version auf die Neuste.

2018

Januar

19.01.2018 - Zwei Mengeneinheiten

In der Artikel-Verwaltung des ERP-Systems easyWinArt können jedem Artikel ein oder zwei Mengeneinheiten zugewiesen werden.
Hat ein Artikel zwei Mengeneinheiten so muss über einen Umrechnungsfaktor festgelegt werden, wie in einer Beleg-Position die Menge 2 mit der Mengeneinheit 2 aus der Menge 1 mit der Mengeneinheit 1 berechnet werden soll, wenn die Menge 1 eingegeben oder verändert wird.
Über eine sogenannte ME-2-Beziehung wird die Art der Umrechnung festgelegt:

  • Bidirektional-Proportional
  • Links-Proportional
  • Vollständig unabhängig

Beim Teil-, Sammel- und Gesamt-Pushen eines Beleges wurde eine neue Funktionalität implementiert, die für die ME-2-Beziehungen 'Links-Proportional' und 'Vollständig unabhängig' dafür sorgt, dass vom Umrechnungsfaktor abweichende manuell veränderte 'Menge 1'-'Menge 2'-Verhältnisse beim Pushen erhalten bleiben.

15.01.2018 - DATEV-Format-Schnittstelle

Die Finanzbuchhaltung des ERP-Systems easyWinArt wurde in der FIBU-Ausgabe und der DATEV-Format-Schnittstelle erweitert:

  • In der FIBU-Ausgabe wird für Verbindlichkeiten und Eingangs-Gutschriften das Feld 'Belegnummer' nicht mehr nur mit dem Inhalt von 'Ihr Beleg' gefüllt, sondern um einen Bindestrich und der Vorgangsnummer der Verbindlichkeit bzw. Eingangs-Gutschrift erweitert. Dabei wird berücksichtigt, dass dieses Feld maximal 50 Stellen beinhalten kann.
  • Bei der DATEV-Format-Ausgabe werden die ersten 12 Stellen der neuen Belegnummer der FIBU-Ausgabe in das Feld 'Belegfeld 1' der erzeugten csv-Datei übertragen, da DATEV maximal 12 Stellen zulässt.

In der DATEV-Format-Ausgabe werden zusätzlich nachfolgende Ergänzungsfelder übertragen:

  • Zusatzinformation - Art 17:
    Der Text 'easyWinArt-FIBU-Belegnummer'
  • Zusatzinformation- Inhalt 17:
    Die Belegnummer der FIBU-Ausgabe
  • Zusatzinformation - Art 18:
    Der Text 'easyWinArt-Beleg'
  • Zusatzinformation- Inhalt 18:
    Die GUID der Verbindlichkeit bzw. Eingangs-Gutschrift
  • Zusatzinformation - Art 19:
    Der Text 'easyWinArt-Belegnummer'
  • Zusatzinformation- Inhalt 19:
    Die Belegnummer der Verbindlichkeit bzw. Eingangs-Gutschrift

Alle anderen Felder der DATEV-Format-Ausgabe bleiben unverändert.

13.01.2018 - Artikel-Buchungen

Die Warenwirtschaft des ERP-Systems easyWinArt wurde in der Menüfunktion zum Buchen von Artikeln auf Belege und Beleg-Positionen um das Häkchen 'Keine Lagerbuchungen' erweitert.
Wird dieses Häkchen bei neuen Artikel-Buchungen gesetzt, so erfolgt bei lagerfähigen Artikeln keine Lagerbuchung, obwohl der Mandanten-Konfigurationsschalter 'Automatisch Lagerbuchungen bei Artikel-Buchungen' aktiviert wurde.
Im Änderungsmodus erfolgt eine Lager-Abbuchung, wenn das Häkchen gesetzt wird und eine Lager-Zubuchung, wenn das Häkchen wieder weggenommen wird.
Ein Setzen oder Wegnehmen des Häkchens im Änderungsmodus ist nicht zulässig, wenn gleichzeitig die Buchungsmenge und/oder der Buchungs-Artikel geändert wird.
Das neue Häkchen 'Keine Lagerbuchungen' ist insbesondere beim Buchen von Artikeln bei Reparatur-Aufträgen zweckmäßig, wenn für den zu buchenden Artikel keine Lagerbestände vorhanden sind und über die Mandanten-Konfiguration negative Lagerbestände unzulässig sind.

04.01.2018 - Online-Zahlungsverkehr

Das Basis-Modul 'Auftragsbearbeitung und Rechnungswesen (Faktura)' des ERP-Systems easyWinArt erhält für den Online-Zahlungsverkehr per SEPA die neue Funktionalität eines abweichenden Zahlungsempfängers.
Die Menüfunktion 'Adress-Bankverbindungen' zur Einstellung ein oder mehrere Bankverbindungen eines Lieferanten wurde um die optionale Eingabe eines vom Lieferanten abweichenden Kontoinhabers erweitert.
Wird für eine Bankverbindung ein abweichender Kontoinhaber eingestellt, so wird bei der SEPA-Überweisung an die Bank als Zahlungsempfänger statt des Lieferanten der abweichende Kontoinhaber übertragen.

02.01.2018 - Frohes neues Jahr

Das gesamte easyWinArt-Team wünscht Ihnen und Ihren Kollegen ein frohes neues Jahr, Gesundheit, Glück und viel Erfolg im Jahr 2018.